Die günstigsten Länder

Du hast schon oft überlegt deinen 9 to 5 Job in Deutschland zu kündigen? Du fragst dich allerdings, in welchen europäischen Ländern du am günstigsten leben kannst, bzw. wo die Lebenshaltungskosten am geringsten sind? Ich verrate die 5 günstige Länder in Europa!

Tatsächlich sind einige Osteuropäische Länder erschwinglich und eignen sich sehr, um sich im Ausland zur Ruhe zu setzen oder auch schon in jungen Jahren ins Ausland zu ziehen.

Ich empfehle immer, die Auswanderungspläne nicht bis zur Rente aufzuschieben! Denn vielleicht kommst du gar nicht mehr dazu, dir diesen lang ersehnten Traum zu erfüllen! Die Website „Statista“ hat ein Ranking zu den günstigsten europäischen Ländern erstellt!

In diesen 5 europäischen Ländern lebst du am günstigsten:

#1 Bulgarien: Bulgarien ist nicht nur ein sehr günstiges Land zum Leben, sondern lockt auch mit unglaublichen Naturlandschaften! In keinem Land der EU ist das Leben günstiger als in Bulgarien. Das Land ist deshalb gerade für Rentner sehr beliebt. Mit Lebenshaltungskosten von 794 Euro im Monat ist die Hauptstadt Sofía wesentlich günstiger als jede deutsche Großstadt. Für einen konkreten Einblick über die tatsächlichen Kosten, schau einmal bei Numbeo hier klicken

#2 Rumänien: Neben dem städtischen Raum, hat Rumänien viele schöne ländliche Teile. In diesen Bereichen kann man ein schönes und günstiges Haus mit Garten bekommen. Der große Vorteil der ländlichen Lage ist die Ruhe! Bukarest punktet mit einem Lebensunterhalt von nur 811,24 Euro! Für mehr Details, schau bei Numbeo. Hier klicken

#3 Polen: Polen steht für schöne Landschaften, Städte mit mittelalterlicher Architektur und eine große Menge an Tradition und Kultur, sowie eine vorhandene deutsche Minderheit kommen als Pluspunkte dazu. Die monatlichen Lebenshaltungskosten für eine Person betragen ungefähr 475 €, ohne Miete. Für mehr Details hier klicken.

#4 Ungarn: Die Kosten liegen bei etwa zwei Drittel des EU-Durchschnitts. Aus diesem Grund kann es sich lohnen, nach Ungarn auszuwandern. Insbesondere in der Hauptstadt Budapest lässt die Infrastruktur und medizinische Versorgung keine Wünsche offen! In Budapest reichen als Single schon etwa 970 Euro! Für mehr Details hier klicken.

#5 Litauen: Der südlichste der drei europäischen Baltikumsstaaten ist ein modernes Land im Aufbruch. Die Landschaft ist ursprünglich und wild, die Hauptstadt Vilnius berühmt für ihre Barockbauten. Das Preisniveau ist in Litauen etwa 20 bis 30 Prozent niedriger als in Deutschland. In Vilnius und anderen Städten ist das Leben nicht wesentlich teurer als auf dem Land. Für mehr Details hier klicken.

⭕️ Die Kanäle von EINFACH AUSSTEIGEN:
YouTube: https://nicolas-kreutter.com/youtube
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/derauswandererpodcast/
Kostenloses Ebook: https://nicolas-kreutter.com/ebook 
Newsletter: https://nicolas-kreutter.com/auswanderer-newsletter/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.