meine empfehlungen

FÜR AUSWANDERER UND PODCASTER

GELDÜBERWEISUNGEN VOM UND INS AUSLAND

TransferWise ist ein Online-Geldtransfer-Service für Fremdwährungen. Ich nutze TransferWise seit Jahren. Auslandsüberweisungen sind bis zu 5x günstiger als bei normalen Banken. Du kannst ein kostenloses Multi-Währungskonto einrichten und dort dein Geld in 28 Währungen halten und zum echten Devisenkurs tauschen. Und du kannst dir sogar eine länderspezifische IBAN geben lassen. Das ist sehr hilfreich, wenn du z.B. im Ausland lebst und Geld empfangen und versenden willst. Mit der TransferWise Debit Mastercard kannst du auch ohne tückische Bankgebühren oder versteckte Kosten weltweit bezahlen.

GÜNSTIGE FLÜGE

Du möchtest dein Traumland in diesem Jahr erkunden, sobald das wieder möglich ist? Dann buche schon jetzt deine Flüge, wo die Preise noch sehr günstig sind. Sollte der Flug storniert werden, kannst du kostenlos umbuchen. Ich bin auf all meinen Reisen mit der Lufthansa unterwegs, da ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht habe und mit der Miles & More Kreditkarte auch fleißig bei jedem Einkauf Meilen sammle für den nächsten Flug. Also schau dir hier einmal die aktuellen Angebot an:

spare für die auswanderung mit einem etf depot

Seit einigen Jahren schon habe ich einen festen ETF-Sparplan, in dem ich monatlich Geld anlege in unterschiedlichen ETF-Fonds. Ich rate jedem: Nimm das Geld von deinem Sparkonto und lege das, was du nicht sofort brauchst sondern vielleicht für eine Auswanderung zurücklegst, in so genannte ETFs an – börsengehandelte Fonds. Wie auch das unabhängige Verbraucherportal Finanztip, empfehle ich in den MSCI World zu investieren. Das tue ich mit einem kostenlosen Sparplan und einem Depot bei der Comdirect. Ich kann die Bank sehr empfehlen, vor allem für den super Kundendienst.

Meine kreditkarte auf reisen

Die Amex gehört zu den beliebtesten Kreditkarten weltweit. Du kannst mit jedem Umsatz Punkte sammeln und sofort einlösen. Es gibt damit Vergünstigungen bei Mietwagen, Hotels und Flügen. Mit der Goldkarte sind u.a. Reiserücktrittskosten-Versicherung, ein europaweiter KFZ-Schutzbrief oder die Auslandsreise-Krankenversicherung für medizinische Hilfe mit drin.

Unter den Kreditkarten zum Meilen sammeln gibt es kaum eine bessere Option als die von American Express. Warum? Weil du mit den Kreditkarten durch Aktivierung des Membership Reward Turbo Programms 1,5 Punkte für jeden Euro Umsatz sammeln kannst, das lohnt sich richtig. Einziger Haken: Wenn du im Ausland mit der Amex Geld abhebst, kostet es Gebühren. Mein Tipp: Hol dir zusätzlich noch eine Kreditkarte mit der du weltweit kostenlos bezahlen kannst. Ich habe eine Transferwise Debit Mastercard.

Amex Gold Card (P)

FREMDSPRACHE LERNEN mit Sprachlehrern

Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Wer erfolgreich auswandern will, muss die Sprache seines Ziellandes sprechen können. Eine neue Sprache zu lernen ist heute viel einfacher als noch vor ein paar Jahren. Ich selbst habe meine Englischkenntnisse mit Einzelunterricht bei italki in kurzer Zeit massiv verbessert. Du kannst auf der Plattform praktisch jede Sprache lernen und deinen Lehrer selbst aussuchen. Bestimme dein Lerntempo selbst und lerne jederzeit und überall. Der große Vorteil ist: Wenn du dir einen Lehrer aussuchst, der in dem Land lebt, in das du auswandern willst – lernst du nicht nur spielend leicht die Sprache, sondern hast direkt auch eine erste Kontaktperson vor Ort, die dir für deine Auswanderung wertvolle Tipps geben kann.

Lerne jede Sprache fließend! Besuche italki.com!

FREMDSPRACHE lernen ganz leicht

Wenn Du lieber zu Beginn ohne eigenen Sprachlehrer*in lernen möchtest, dann empfehle ich dir Babbel. Egal ob du anfängst oder fortgeschritten bist. Die Sprachexpert*innen bei Babbel kreieren Lektionen speziell für dich – mit relevanten Themen wie Reisen oder Business, die du dir selbst aussuchst. Mit echten Dialogen lernst du so in deinem eigenen Tempo die Sprache sicher zu sprechen. Die App macht viel Spaß und zeigt dir immer, wie weit zu schon vorangekommen bist und wie gut sich deine Sprachkenntnisse entwickelt haben.

ENGLISCH LERNEN

Beim Erlernen von Fremdsprachen empfehlen viele Experten und Sprachlehrer, die Grammatik zu Beginn gar nicht zu beachten, sondern die neue Sprache zuerst übers Hören (Filme, Podcasts, Hörbücher etc.) kennenzulernen. Erst wenn man die Sprache über mehrere Monate nur gehört hat, geht es im nächsten Schritt mit dem Sprechen weiter. Und danach macht es Sinn, sich die Grammatik anzuschauen. Für Englisch empfehle ich "English Grammar In Use". Hier wird die Grammatik einfach und mit Bildern verständlich erklärt. Nicht umsonst ist dieses Buch seit Jahren ein Bestseller. Ich kann es dir wärmstens empfehlen. Wer das Buch kauft bekommt auch die Ebook-Version für Tablets gratis.

MEIN PODCAST EQUIPMENT

Bei Thomann habe ich mein komplettes Podcast-Equipment gekauft. Ich kann Thomann sehr empfehlen, weil es einen technischen Support gibt, der sehr kompetent und schnell ist. Das bedeutet, wenn du ein Problem oder eine Frage zum Produkt hast, dann kannst du dich direkt an den technischen Support wenden. Gerade dann, wenn du die Antwort nicht in der Betriebsanleitung findest, ist dieser Service sehr gut und absolut zu empfehlen.

Hier der Link zu meinem Mischpult: Rodecaster Pro

Hier der Link zu meinem XLR Mikrofon: Rode Procaster

Hier der Link zu meinen Kopfhörern: Beyerdynamic DT 770 Pro

Hier der Link zu meinem USB-Mikrofon: Rode NT-USB

Als Schnittbearbeitungsprogramm nutze ich: Hindenburg Journalist