ikaria

Auswandern nach Griechenland (Ikaria)

Von der Seminarleiterin & Pädagogin zur Onlineunternehmerin

Herzlich willkommen zu einer neuen Episode. In der heutigen Folge bleiben wir gedanklich in Europa. Viele Auswanderer ziehen gar nicht ans Ende der Welt, denn auch im nahen Europa gibt es viele schön Orte, um seine Zelte aufzuschlagen. Dieses Mal geht es allerdings um ein Land, das weit hinten auf der Liste der beliebtesten Auswanderungsländer der Deutschen steht, obwohl es wunderschön ist! Es geht um Griechenland.

Mein PodGast heute ist Anna Avramidou, sie ist 50 Jahre alt und vor fünf Jahren mit ihrem Mann, der gebürtiger Grieche ist und ihrem Sohn auf die griechische Insel Ikaria ausgewandert. Ikaria hat etwas über 8.000 Einwohner und wird auch „die Insel der Hundertjährigen“ genannt, denn dort leben die ältesten Menschen Europas. Was das bedeutet, wenn man dahin auswandert, werde ich sie gleich fragen. In ihrem früheren Leben hat Anna in Deutschland als Seminarleiterin, Pädagogin und Künstlerin gearbeitet. Weil sie aber ihre Jobs nicht 1:1 auf die Insel mitnehmen konnte, ist Anna heute Onlineunternehmerin und unterstützt u.a. Selbständige beim Aufbau eines eigenen Onlinebusiness.


 

Weitere Informationen zu Anna findest Du hier:
http://www.sound-world.eu

Und wenn Du dich für das Olivenöl von Anna und ihrem Mann oder weitere Produkte der beiden interessierst, dann schau hier vorbei: http://www.avramidis-ikaria.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.