Auswandern nach Costa Rica

Vom Spiele-Entwickler zum Gästehausbesitzer

Während es in Deutschland mittlerweile richtig Herbst ist, träumen wir hier von schönen und warmen Orten. Auch in dieser Episode geht es an einen sonnigen, warmen Ort, direkt am Meer… in dieser Woche spreche ich mit einem deutschen Auswanderer, der heute in Costa Rica lebt. Das wunderschöne Land in Zentralamerika ist bekannt für seine Strände, Vulkane und die biologische Artenvielfalt. Etwa ein Viertel des Staatsgebiets ist Dschungel. Knapp 5 Millionen Menschen leben in Costa Rica und ihr Motto ist: Pura Vida, das pralle Leben.

Mein PodGast ist Stefan Neumann, er ist 31 Jahre alt und 2017 ausgewandert. Allerdings ist Stefan nicht direkt in Costa Rica gelandet, denn vorausgegangen ist seiner Auswanderung ein verrückter Abenteuer-Trip mit einem Unbekannten auf einem Segelboot. Wie es dazu kam, erzählt er in der Folge. In seinem alten Leben in Deutschland war Stefan Entwickler von Videospielen. In Costa Rica ist er auf dem Weg zum Gästehausbesitzer, denn Stefan hat sich Land in der Provinz Tamarindo gekauft und baut dort selbst Häuser für Touristen in Strandnähe. Die ganze Story jetzt.

 

Zu Stefan Neumann und seinem Youtube-Kanal “Wir sind Neo” hier klicken: https://www.youtube.com/c/wirsindneo/videos

Zu Stefans Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Wir-Sind-Neo-112992877003306/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.