Angst vor der Auswanderung

Obwohl die Sehnsucht nach einem anderen Land groß ist, ist es für viele Menschen eine große Hürde einfach die Sachen zu packen und auszuwandern. Bei vielen angehenden Auswanderer*innen steigt die Angst vor der Auswanderung und
man fragst sich plötzlich: Was, wenn es nicht funktioniert?

Ich möchte dir mit diesen 5 Tipps Mut zusprechen und dir zeigen, wie du der Angst ins Auge blicken und sie überwinden kann! 👇

 

#1 Die Angst vor der Ungewissheit ist ganz normal!
Eine Auswanderung ist eine große Veränderung und davor haben die meisten Menschen Angst! Du wirst dich von deiner gewohnten Umgebung verabschieden, deshalb tritt Angst und Nervosität ein. Diese Angst ist aber nur die Angst vor dem Ungewissen und nicht die Angst, die uns vor gefährlichen Situationen beschützt! Mache dir bewusst, dass dir keiner im Ausland den Kopf abreißen möchte.

#2 Habe einen Plan B!
Sich auszumalen, was im schlimmsten Fall passieren könnte, wenn man etwas im neuen Land nicht hin bekommt, führt zu nichts! Aber: Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, sich vor der Auswanderung einen Plan B zu überlegen. Dieser Notfallplan gibt dir ein sicheres Gefühl, auch wenn du ihn nie brauchen wirst.

#3 Wovor hast du eigentlich Angst?
Notiere dir deine Ängste und Bedenken und überlege dir, was dein Worst-Case-Scenario ist und welche Lösungen es dafür gibt. Du wirst schnell feststellen, dass viele deiner Ängste unbegründet sind und sich schnell eine Lösung auf all deine Ängste finden wird.

#4 Baue dir ein Hilfsnetzwerk auf!
Vielleicht ist in deinem Freundeskreis bereits jemand ausgewandert, mit dem du dich über deine Auswanderung und Ängste austauschen kannst? Oder du kannst über Social Media Kontakt zu anderen Auswanderer*innen aufbauen oder sogar Kontakte in deinem Auswanderungsland knüpfen? Auswandern ist eine große Herausvorderung! Gerade alleine auszuwandern ist schwieriger als zu zweit oder als Familie – denn die moralische Unterstützung fehlt! Hilfe annehmen ist nichts Verwerfliches!

#4 Immer mit der Ruhe!
Eine Auswanderung braucht eine gute Vorbereitung und Planung. Nimm dir Zeit für jeden Schritt deiner Auswanderung und mache dir keinen Zeitdruck! Stress löst im Körper die gleichen Reaktionen aus wie Angst. Anhaltender Stress erzeugt wiederum Ängste! Lasse dich bei deiner Entscheidung auszuwandern nie unter Druck setzen!

Du möchtest deine Auswanderung zum multimedialen Ereignis auf YouTube, Instagram oder auch als Podcast machen?

Wie du weißt, mache ich mit EINFACH AUSSTEIGEN Deutschlands größten Auswanderer Podcast. Seit bald 10 Jahren arbeite ich außerdem als Formatentwickler für TV-Sender und Produktionsunternehmen und zeige, wie jeder aus einfachen Ideen packende Formate für Social-Media, Podcast oder sogar für's TV machen kann.

Mein Rezept gebe ich dir weiter in der CONTENT CREATION MASTERCLASS. Wenn dich das interessiert, dann klicke Hier 😉 und du wirst zu meiner Webseite weitergeleitet, wo du erfährst, welche spannenden Inhalte dich erwarten.

 

⭕️ Die Kanäle von EINFACH AUSSTEIGEN:
YouTube: https://nicolas-kreutter.com/youtube
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/derauswandererpodcast/
Kostenloses Ebook: https://nicolas-kreutter.com/ebook 
Newsletter: https://nicolas-kreutter.com/auswanderer-newsletter/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.