Auswandern in die Karibik nach Dominica

Von der Reiseleiterin aus der Schweiz zur Hotelbesitzerin auf Dominica

Vielleicht hast du an einem der grauen und kalten Herbsttage auch schon daran gedacht: Am liebten würde ich in die Karibik auswandern! Mein heutiger Gast hat das getan, denn ihr haben das Meer und das warme Wetter so sehr gefehlt, dass sie sich 1997 entschieden hat nach Dominica auszuwandern.

Wenn du auch den Drang verspürst etwas in deinem Leben zu ändern und du davon träumst in einem anderen Land zu leben, dann sage ich dir jetzt zwei Worte, die wahrscheinlich alle Gäste in meinem Podcast unterschreiben würden:

👉 Mach es!

Es gibt sehr viele Menschen, die zögern und ihre Träume aufschieben und dann nie wissen, was wäre, wenn ich es trotzdem gemacht hätte. Und hier im Podcast bekommst du nicht nur viel Motivation sondern auch Ideen und wichtige Tipps für deine Auswanderung.
👇
Abonniere den Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/einfachaussteigen
Komm in die Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/derauswandererpodcast/
Und hol dir den kostenlosen, wöchentlichen Newsletter: https://nicolas-kreutter.com/ueber-mich/

🏝 Heute geht es in die Wärme, ans Meer und zwar in die sonnige Karibik nach Dominica, eine der ursprünglichsten Inseln der Welt. Sie liegt zwischen Guadeloupe und Martinique im karibischen Meer. Wegen der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt wird sie auch „The Nature Island“ genannt.
Ca. 72.000 Menschen leben dort, auf einer Fläche, die in etwa so groß ist wie Hamburg. Dominica kennst du vielleicht auch aus Filmen wie Fluch der Karibik Teil 2 und 3.

Mein PodGast heute ist Annette Peier Loerner (57), sie kommt ursprünglich aus der Schweiz, ist studierte Germanistin und hat als Reiseleiterin gearbeitet, bevor sie 1997 zum ersten Mal einen Fuss auf Dominica gesetzt hat. Und in diesem Moment wurde sie förmlich vom Blitz getroffen und hat sich in den Ort verliebt. So schnell, dass sie mit ihrem Mann ein Jahr später dahin ausgewandert ist und heute ein Hotel direkt an den Inselklippen betreibt.

Warum Annette für den Start in der Karibik viel Geduld haben musste, wie sie es zum eigenen Hotel geschafft hat und wie sie trotz verschiedener Schicksale nie ans aufgeben gedacht hat, darüber sprechen wir in dieser Folge.

Annette und ihre Auswanderung nach Dominica. Abonniere meinen Podcast überall wo es Podcasts gibt und hinterlass mir eine Bewertung. Vielen DANK.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

📸 Tolle Fotos von Dominica findest du auf dem Instagram-Kanal von EINFACH AUSSTEIGEN: https://www.instagram.com/einfachaussteigen/

Mehr zu Annette und ihrem Hotel findest du hier:
Webseite: https://www.tamarindtreedominica.com
Facebook: https://www.facebook.com/tamarindtreehoteldominica
Instagram: https://www.instagram.com/tamarindtreehotelandrestaurant/

👇 👇 👇 👇

⭕️ Die Kanäle von EINFACH AUSSTEIGEN:
YouTube: https://nicolas-kreutter.com/youtube
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/derauswandererpodcast/
Kostenloses Ebook: https://nicolas-kreutter.com/ebook

2 Kommentare zu „Auswandern in die Karibik nach Dominica“

  1. Ich bin Rentnerin aus Hamburg und vor allem gesund. Klar möchte ich meinen Hund, einen Jack Russel, 13 Jahre mitnehmen.
    Einige Inseln in der Karibik kenne ich schon und habe sprachlich mit engl., franz. und etwas spanisch kein wirkliches Hindernis.
    Etwas Geld und eine nette Rente habe ich auch zur Verwirklichung meines Wunsches.
    Ich liebe Strandleben, doch soll es mehr geben als den ganzen Tag an der Beach zu sitzen. Das müsste sich ergeben. Kontakt wäre mir wichtig.
    Bin auch viel gereist, die Karibik hat es mir echt angetan!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.